Programm September 2020 bis August 2021

11.03.2021 | Ort: online | Nr.: 21GRT01

Hiob unser Zeitgenosse? - Nachdenken über die Frage Gott im Leid

Online-Veranstaltung

Termin: Donnerstag, 11.03.2021, 19.30 Uhr (Technikcheck 19.00 Uhr)
Ort: online
Referent/in: Prof. Georg Langenhorst, Lehrstuhlinhaber „Didaktik des katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik“ an der Katholisch-Theologischen Faku
Kosten: freiwilliger Beitrag nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bis 03.03.2021 erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Veranstaltung des Runden Tisches Erwachsenenbildung der katholischen Biberacher Kirchengemeinden in Zusammenarbeit mit der keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


ImageEin Virus verändert das normale Leben. Menschen erkranken, verlieren Lebensmut, sterben. Wo bleibt da Gott? Schickt er uns Leid? Warum verhindert er es nicht? Oder trägt er uns gerade in solchen Erfahrungen?

Die Frage nach Gott bricht besonders in Leiderfahrungen auf. Einfache Antworten bewähren sich nicht: weder im eigenen Leben noch im Glauben der Kirche. Seit fast 2500 Jahren versucht das biblische Hiobbuch Perspektven zu geben. Seine "warum-Fragen" hallen durch die Zeiten. Der Vortrag zeichnet Hiobs Profil nach und schlägt von dort aus Perspektiven in die Gegenwart.

Georg Langenhorst ist Inhaber des Lehrstuhls für Didaktik des Katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg; viel gefragter Referent in der Erwachsenenbildung; Autor zahlreicher Bücher, vor allem im Grenzbereich von Theologie und Literatur.







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2748&P_No=1#course_id2748

17.03.2021 | Ort: Zoom

Hermann der Lahme. Der Stephen Hawking des Mittelalters?

Online-Vortrag und Gespräch

Termin: Mi, 17.03.2021, 19.30 Uhr (ab 19.15 Uhr Technikcheck)
Ort: Zoom
Referent/in: Michael Gerstner, Diplomtheologe, Leiter keb Schwäbisch Hall
Kosten: € 5,-
Anmeldung: Unter Angabe der E-Mail-Adresse bis 12.03.2021 unter www.keb-sha.de
Veranstalter: keb Schwäbisch Hall
Kooperationspartner: In Werbekooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. und der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


ImageDer vor etwas mehr als tausend Jahren geborene Hermann hat seinen Beinamen "der Lahme" wegen seiner körperlichen Beeinträchtigung. Diese hinderte ihn jedoch nicht daran, einer der vielseitigsten Gelehrten seiner Zeit und ein angesehener Lehrer zu werden. Als Benediktinermönch auf der Klosterinsel Reichenau verfasste er Schriften zu naturwissenschaftlichen, musiktheoretischen und historischen Fragen und war auch tätig als Dichter - womöglich auch des noch heute auf der ganzen Welt gesungenen Marienhymnus "Salve Regina". Der Vortrag vermittelt einen Überblick über diese ganz ungewöhnliche Gestalt des Mittelalters.
Online-Vortrag via Videokonferenz-Tool ZOOM. Der Link zur Veranstaltung wird nach der Anmeldung per E-Mail verschickt.

Foto: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hermann_Reichenau_Ofenkachel.jpg



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2790&P_No=1#course_id2790

19.03.2021 | Ort: 88471 Laupheim | Nr.: 21GRT04

„Ad Astra – zu den Sternen“ - eine Spirituelle Wanderung

Spirituelle Wanderung wurde abgesagt

Termin: Freitag, 19.03.2021, 14 Uhr bis ca. 17 Uhr
Ort: 88471 Laupheim
Haus/Raum: Treffpunkt, Parkplatz Volkssternwarte
Adresse: Milchstraße 1 88471 Laupheim
Referent/in: Peter Werner
Kosten: keine
Anmeldung: bis 15.03.2021 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Kath. Erwachsenenbildung (keb) Kreis Ravensburg e.V.
Anreise: Eigenanreise auf eigene Verantwortung


ImageDer 5 km lange Planetenweg der Sternwarte Laupheim bildet im Maßstab eins zu einer Milliarde unser Sonnensystem ab. Jeder Meter, den wir auf dem ca. 5 km langen Weg zurücklegen entspricht einer Million Kilometer in „echt“. „Man kommt also flott voran, umgerechnet etwa mit dreifacher Lichtgeschwindigkeit.“ (Sternwarte Laupheim).
Wir wollen uns im Rahmen unserer Wanderung nicht nur auf eine wissenschaftliche Reise, sondern uns auch auf einen „inneren“ Weg begeben.

Sterne und Planeten haben die Menschen schon immer bewegt. Sie haben sie inspiriert und auf ihr eigenes Leben bezogen.

Wir werden an einzelnen Stationen Texte verschiedener Autoren wie Andrea Schwarz, Anselm Grün, Phil Bosmans u.a. hören, aber auch Musikstücke, die zu einzelnen Planeten komponiert wurden oder die sie von Science Fiction Filmen her kennen.

Für eine gemeinsame Vesperpause bitte Rucksackvesper und Getränke mitbringen.

Die Wanderung findet nur bei guter Witterung statt.

Anreise: Eigenanreise auf eigene Verantwortung








Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2749&P_No=1#course_id2749

15.04.2021 | Ort: 88400 Biberach | Nr.: 21GRT06

Der Synodale Weg "Leben in gelingenden Beziehungen

Die Veranstaltung entfällt aufgrund des Todes Referenten

Termin: Donnerstag, 15.04.2021, 19.30 Uhr
Ort: 88400 Biberach
Haus/Raum: Kath. Gemeindezentrum St. Martin
Adresse: Kirchplatz 3-4, 88400 Biberach
Referent/in: Prof. Eberhard Schockenhoff, Tübingen
Kosten: freiwilliger Beitrag nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: Kath. Erwachsenenbildung (keb) Kreis Ravensburg e.V. und den Dekanaten Biberach und Saulgau


Image"Sexualität dient nicht nur der Fortpflanzung, sondern hat viele Bedeutungen: Das gemeinsame lustvolle Erleben des Körpers, die Bereicherung und Festigung einer Beziehung, die Entwicklung der persönlichen Identität, die Bestätigung der Bedeutsamkeit des eigenen Daseins durch das Begehren des Partners.

Mit dem Wissen um diese "polyvalente" (= vielfache) Bedeutung der Sexualität sind die früheren Verbotsnormen der kirchlichen Sexualmoral fragwürdig geworden. Der Vortrag versucht, diese auf den Prüfstand zu stellen und neue Kriterien eines verantwortlichen Erlebens von Liebe, Sexualität und Partnerschaft zu finden. Dabei werden auch die Beratungen auf einem Forum des Synodalen Wegs berücksichtigt, den die deutschen Diözesen in diesem Jahr miteinander beschließen wollen."

Prof. Schockenhoff ist Professor für Moraltheologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Von 2001-2016 war er Mitglied des Deutschen Ethikrats. Seit 2009 ist er ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und seit 2010 Mitglied in der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

Er verstarb am Samstag, den 18. Juli an den Folgen eines Unfalls







Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2750&P_No=1#course_id2750

12.05.2021 | Ort: 72172 Sulz

„Heilende Kraft…in die Stille des Herzens“

Kennenlerntage für einen dreijährigen Grundkurs im Herzensgebet VIA CORDIS©

Termin: Termin 1: Mittwoch, 12.05.2021, 17 Uhr bis Sonntag, 16.05.2021, 12.30 Uhr
Termin 2 : Freitag, 05.11.2021, 17 Uhr bis Montag, 08.11. 2021, 12.30 Uhr
Ort: 72172 Sulz
Haus/Raum: Berneuchener Haus
Adresse: Kloster Kirchberg, 72172 Sulz,
Referent/in: Cornelia Staib, MAS Spiritualität UZH ( Uni Zürich), Tanzpädagogin Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©,
Edeltraud Wiedmann, Bildungsreferentin keb Biberach und Saulgau, Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©


Der Meditationsweg des Herzens ist ein intensiver und persönlicher Übungsweg in der christlichen Spiritualität. Dieser mystische Weg ist ein uralter Schatz des Christentums. Wüstenmütter und -väter, der ersten Jahrhunderte, haben diese Tradition des Gebets begründet, die in die Erfahrung des göttlichen Geheimnisses führt. Für uns heutige Menschen ist der heilende Weg in die Ruhe des Herzens eine Kraftquelle, die wir für die Heilung unserer Erde und unserer Zeit dringend brauchen.

Wir laden Sie ein zu einem heilenden Weg im Sitzen in der Stille und im Beten mit Leib und Seele, in Gebärde und Tanz. Ein Schweigekurs mit Austausch in der Gruppe und geistlicher Begleitung.

Die Kennenlerntage sind offen für alle, die ihre persönliche spirituelle Praxis vertiefen und sich auf einen möglichen dreijährigen Übungsweg einlassen möchten.

www.klosterkirchberg.de

Weitere Informationen siehe Flyer!

Cornelia Staib
Kreative Lebensentwicklung
Alemannenstraße 9, 71384 Weinstadt,
Tel: 0049 (0)160 97918638,
Mail: cornelia@staib-online.com
Internet: www.csta.de

Flyer



Link zur Veranstaltung:
https://keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2751&P_No=1#course_id2751

Aktuelle Veranstaltungen
10.03.2021

„KEIN RUHESTAND — WIE FRAUEN MIT ALTERSARMUT UMGEHEN“

Equal Pay Day - Online-Vortrag von Dr. Esther Gajek

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied, der laut statistischem Bundesamt in Deutschland aktuell 21%. Umgerechnet sind das 77 Tage, an denen Frauen über den Jahreswechsel hinaus länger ...

11.03.2021

Hiob unser Zeitgenosse? - Nachdenken über die Frage Gott im Leid

Online-Veranstaltung

Ein Virus verändert das normale Leben. Menschen erkranken, verlieren Lebensmut, sterben. Wo bleibt da Gott? Schickt er uns Leid? Warum verhindert er es nicht? Oder trägt er uns gerade in ...

Mach-Mit-Briefe für Senioren

Monatliche Anregungen, Hilfen und Ideen für Seniorenkreise und alle Interessierten

Das Forum Katholische Seniorenarbeit in den Dekanaten Biberach und Saulgau bietet Mach-Mit Briefe für Senioren an, die Sie gerne downloaden und weitergeben dürfen.
...

Resilienz in herausfordernden Zeiten

mit Dr. Christina Berndt

ZOOM (Video-) Fachforum des Verbundes der kath. Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Biberach ...

ONE BILLION RISING – Weltweite Solidarität

Keine Gewalt gegen Frauen!

Am 14. Februar ist weltweiter Aktionstag „One Billion Rising“- gegen Gewalt an Mädchen und Frauen
...

Katholische Erwachsenenbildung legt Jahresprogramm 2020 / 2021 vor

Unter dem Motto „Farbe der Hoffnung, Farbe des Lebens“ hat die Katholische Erwachsenenbildung (keb) Dekanate Biberach und Saulgau ihr neues Programm veröffentlicht.

...

© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2021
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
https://keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019