Programm September 2022 bis August 2023 / Elternschule

Sexualerziehung im frühen Kindesalter, muss das sein???

27.09.2022, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr | Steinhausen a. d. Rottum
Bild: © teiki2e , Canva

© teiki2e , Canva

Kinder sind neugierig auf sich selbst und auf alles, was ihnen begegnet. Vom Babyalter an sind sie mit ihrem Körper, seinen Besonderheiten und Veränderungen beschäftigt. Mit allen Sinnen erkunden und entdecken sie ihre immer größer werdende Welt. Das Bedürfnis nach Geborgenheit, Zärtlichkeit und Nähe, die Freude und Lust am eigenen und anderen Körper, aber auch Ängste und Unsicherheiten sind Äußerungen kindlicher Sexualität.
Das hört sich ganz plausibel an. Aber wer kennt nicht die Situation, dass Kinder sehr neugierig aufeinander zugehen und nicht nur im Bilderbuch die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen beobachten wollen, sondern auch einmal life?
Wir Erwachsene reagieren dann sehr unterschiedlich und zwar von Verständnis und Unterstützung bis hin zur Empörung.
Doch wie reagieren wir richtig? Wie können wir unseren Kindern begegnen, wenn wir selbst unsicher sind? Wie gehen wir mit Grenzen und Grenzüberschreitungen um? Wie entwickelt und äußert sich kindliche Sexualität und wie kann eine sexualfreundliche Erziehung aussehen?
Das sind nur einige Fragen über die wir uns an unserem Elternabend
gemeinsam mit unserer Referentin Elfi Eyssel, Fortbildnerin für Sexualerziehung, austauschen wollen.

Kursnummer
22ES30
Termin
Dienstag, 27.09.2022, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr
Ort
Sitzungssaal Rathaus
Ehrensberger Straße 17, 88416 Steinhausen a. d. Rottum
Referent/in

Eyssel, Elfi

Fortbildnerin für Sexualerziehung, Biberach

Kosten
€ 5,-
Anmeldung
erforderlich siehe Zusatzinformation
Veranstalter
Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Zusatzinformation
Anmeldung bis 20.09.2022