Programm September 2017 bis August 2018


05.10.2017
Mittendr!n und leicht dabei. Wir gestalten Begegnung

Mittendr!n und leicht dabei. Wir gestalten Begegnung

Inklusive Bildungsangebote und Freizeitangebote Sept. 2017 bis April 2018

ImageMenschen mit und ohne Behinderung sollen selbstverständlich miteinander ihre Freizeit gestalten und sich gemeinsam weiterbilden können. Wir haben dafür ein vielseitiges Bildungs- und Freizeitprogramm zusammengestellt.
Auf vielerlei Art möchten wir auf das Thema Inklusion aufmerksam machen, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung stärken und Begegnungsräume gestalten.
Wir heißen alle Menschen in unseren Einrichtungen willkommen!

Wir achten in den Kursen auf kleine Gruppen, ein Lerntempo, bei dem alle mitkommen und barrierefreie Zugänge.
Sie möchten einen Kurs machen oder sich für eine Veranstaltung anmelden und benötigen Unterstützung? Dann sprechen Sie uns an.
Im Programm (siehe Flyer) finden Sie die jeweiligen Ansprechpartner.

Programm

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=48&ICWO_course_id=2085&ICWO_Course_Map=true#course_id2085

05.10.2017
Interkulturelle Wochen Sept. - Dez. 2017

Interkulturelle Wochen Sept. - Dez. 2017

Vielfalt verbindet

Programm

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=47&ICWO_course_id=2087&ICWO_Course_Map=true#course_id2087

10.10.2017
Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen in Verantwortung

Führungs- und Kommunikationstraining für Frauen in Verantwortung

Gesunde Führung
Themen:
• Das persönliche Konzept der „Gesunden Führung“
entwickeln
• Als Führungskraft Mitarbeiter/-innen
ressourcenorientiert führen – Energiereserven
stärken
• Führungsachtsamkeit vertiefen
• „Energie-Fass“: Stärkungsmethode gegenüber
Stress-Faktoren
• Möglichkeiten der Prävention im Spannungsfeld
vielfältiger Anforderungen
• Praxis-Coaching für Themen aus dem Führungsalltag

Zielgruppen: weibliche Führungskräfte, deren Stellvertreterinnen und Nachwuchsführungskräfte
Intern: in haupt- und ehrenamtlichen Führungspositionen in kirchlichen Institutionen. Extern: in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Gesundheit, Recht, Bildung und ebenso Freiberuflerinnen.

Termine: Dienstag 10.10. und Mittwoch, 11.10.2017
Ort: Christkönighaus, Paracelsusstr. 89, 70599 Stuttgart
Referentinnen: Barbara Schwarz-Sterra, Sabinja Klink
Kosten: intern € 160,-, extern € 240,-, zzgl. Verpflegung und evtl. Unterkunft
Anmeldung bis 04.07.2017, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711/9791228, Mail: frauen@bo.drs.de


Führungswerkstatt

Themen:
• Impuls: Umgang mit Emotionalität bei Wertekonflikten
• Führungsachtsamkeit stärken
• Praxis-Coaching für Themen aus dem Führungsalltag
• Umsetzungsstrategien für die Praxis

Zielgruppen: weibliche Führungskräfte, deren Stellvertreterinnen und Nachwuchsführungskräfte
Intern: in haupt- und ehrenamtlichen Führungspositionen in kirchlichen Institutionen. Extern: in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Gesundheit, Recht, Bildung und ebenso Freiberuflerinnen.

Termin: Mittwoch, 08.11.2017
Ort: Christkönighaus, Paracelsusstr. 89, 70599 Stuttgart
Referentinnen: Barbara Schwarz-Sterra, Sabinja Klink
Kosten: intern € 80,-, extern € 120,-, zzgl. Verpflegung
Anmeldung bis 04.08.2017, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711/9791228, Mail: frauen@bo.drs.de


Organisationswissen und Konfliktmanagement

Themen:
• Unternehmenskultur in Veränderung
• Führungsachtsamkeit entwickeln
• Führungswerte und -stile nutzen
• Verhandlungsstrategien trainieren
• Delegieren und motivieren mit Erfolg
• Macht und Autorität einsetzen
• Strategien konstruktiver Konfliktbearbeitung
• Emotionalisierte Gespräche deeskalieren
• Anerkennungskultur fördern

Zielgruppen: weibliche Führungskräfte, deren Stellvertreterinnen und Nachwuchsführungskräfte
Intern: in haupt- und ehrenamtlichen Führungspositionen in kirchlichen Institutionen. Extern: in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Gesundheit, Recht, Bildung und ebenso Freiberuflerinnen.

Termine: Montag, 26.02. und Dienstag, 27.02.2018 und Dienstag, 20.03. und Mittwoch, 21.03.2018
Ort: Christkönighaus, Paracelsusstr. 89, 70599 Stuttgart
Referentinnen: Barbara Schwarz-Sterra, Sabinja Klink
Kosten: intern € 320,-, extern € 480,-, zzgl. Verpflegung und evtl. Unterkunft
Anmeldung bis 21.11.2017, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Tel.: 0711/9791228, Mail: frauen@bo.drs.de

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2025&ICWO_Course_Map=true#course_id2025

20.10.2017
Kursreihe „Von Frauen für Frauen“

Kursreihe „Von Frauen für Frauen“

ImageKursreihe „Von Frauen für Frauen – Kompetent und erfolgreich Gruppen und
Teams leiten“

Qualifizierungsangebot für Frauen, die in der Bildungsarbeit, in Gemeinden oder Verbänden tätig sind und Gremien, Gruppen, Teams bereits leiten oder leiten wollen. Grundlage der Kursreihe ist die Themenzentrierte Interaktion (TZI). Jeder einzelne Kursteil wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Ausführliche Ausschreibungen können angefordert werden bei:
Bischöfliches Ordinariat Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Johanna Rosner-Mezler,
Tel.: 0711/9791230, Email: krahnfeld@bo.drs.de
Homepage: http://frauen.drs.de  Direkter Link zur Kursreihe: http://frauen.drs.de/index.php?id=1602


Basiskurs Leitungskompetenz
Freitag, 20.10.2017 bis Sonntag, 22.10.2017 und Freitag, 24.11. bis Sonntag 26.11.2017, Rot an der Rot
Ziel des Kurses ist es, als Gruppenleiterin sowohl auf den Prozess als auch auf das Ergebnis einer Gruppe positiv Einfluss nehmen zu lernen und so für ein gutes Sachergebnis und für ein hohes Maß an Zufriedenheit in der Gruppe zu sorgen.


Basiskurs Visionen und Ziele „Meinen roten Faden weiter spinnen…“
Freitag, 26.01.2018 bis Sonntag, 28.01.2018, Ellwangen
Was ist mir wirklich wichtig? Wofür setze ich meine Energie ein? Wohin will ich mich entwickeln? sind Fragen, mit denen wir uns an diesem Wochenende auseinandersetzen. Dabei ist der Blick in unsere Geschichte als Frau wichtiger Ausgangspunkt.


Basiskurs Gruppen- und Methodenkompetenz
Freitag, 16.03.2018 bis Sonntag, 18.03.2018, Freitag, 27.04.2018 bis Sonntag, 29.04.2018 und
Freitag, 22.06.2018 bis Sonntag, 24.06.2018, Stuttgart
Sich selber in der Gruppe zu erfahren, die Gruppenphasen mit ihren Interventionsmöglichkeiten, sowie Rollen in Gruppen sind die Basisthemen des ersten Kursteils. Die Planung von Bildungsangeboten ist der zweite theoretische und praktische Schwerpunkt. Dabei ist der didaktische Zusammenhang zwischen Zielen, Inhalten und Methoden besonders wichtig. – Der Basiskurs „Visionen und Ziele“ wird als Grundlage empfohlen!


Baustein
Freitag, 06.07.2018 bis Sonntag, 08.07.2018, Heiligkreuztal
Hier wird ein jährlich wechselndes Thema für Frauen in der Bildungsarbeit angeboten, das die praktische Arbeit unterstützen und bereichern soll. Die genaue Ausschreibung stand zur Drucklegung noch nicht fest.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=1898&ICWO_Course_Map=true#course_id1898

15.11.2017
Gleich gut, gleich schlecht - Geschlechtergerecht

Gleich gut, gleich schlecht - Geschlechtergerecht

Veranstaltungen 2. Halbjahr 2017

Flyer

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=49&ICWO_course_id=2094&ICWO_Course_Map=true#course_id2094

15.11.2017
Ausstellung „Gesicht zeigen“ Marlis Glaser, Künstlerin Attenweiler

Ausstellung „Gesicht zeigen“ Marlis Glaser, Künstlerin Attenweiler

Mittwoch, 15.11. 2017 bis Dienstag, 12.12.2017 im Rathaus Biberach

ImageAm Beispiel von 15 Frauen suchte die Künstlerin Marlis Glaser Antworten
zu Fragen wie:

was bewegte diese Frauen,
weswegen waren sie verfolgt,
wie dachten andere über sie,
wie äußerten sie sich selbst…?
und versuchte, durch das Portrait/Antlitz und mit Symbolen, Hinweisen und Texten, die mit ihrer Geschichte zu tun haben, in den Bildern davon etwas sichtbar zu machen.

Es bedeutet auch für die Künstlerin und die Mitorganisatorinnen die dargestellten Frauen zu würdigen, an sie zu erinneren, dass auch wir
„Gesicht zeigen“.

Vernissage zur
Ausstellung „Gesicht zeigen“ mit Marlis Glaser, , Künstlerin Attenweiler
mit musikalischer Gestaltung, Verena Stei, (Violoncello)

Termin: Mittwoch, 15.11.2017, 19.00 Uhr
Ort: Rathaus Biberach, Foyer, Marktplatz 7/1, 88400 Biberach
Anmeldung: nicht erforderlich

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.
Auf Anfrage und Absprache können Interessierte und Gruppen Führungen mit der Künstlerin Marlis Glaser vereinbaren.

Verantwortlich: Katholische Erwachsenenbildung der Dekanate
Biberach und Saulgau e.V., Fachbereich Frauen und Frauenbildungs-Netzwerk der Diözese Rottenburg Stuttgart
in Zusammenarbeit mit der Biberacher Agenda 21 – Gruppe Geschlechter gerecht, Frauenforum Biberach und Kath. Frauenbund Biberach.

Siehe Tagespresse und gesonderten Flyer.

Siehe Flyer



Flyer

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2021&ICWO_Course_Map=true#course_id2021

25.11.2017 | Ort: 88400 Biberach
„Liebe ist die Antwort“
25.11.2017 | Ort: 88400 Biberach
TERRE DES FEMMES – Fahnenaktion - NEIN zu Gewalt an Frauen

TERRE DES FEMMES – Fahnenaktion - NEIN zu Gewalt an Frauen

Ort: 88400 Biberach

Am 25. November 2001 ließ TERRE DES FEMMES (gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für Frauen) zum ersten Mal die Fahnen wehen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Seither wird die Aktion von zahlreichen Frauenbeauftragten, Verbänden, Städten und Ministerien aufgegriffen und weitergetragen.

Infostand am Rathaus vom Frauenforum Biberach
Samstag, 25.11.2017, vormittags, Marktplatz 7/1, vor dem Rathaus mit Informationen gegen Menschenhandel und Prostitution, keine Gewalt an Frauen und Mädchen


Das Selbstverständnis von demokratischen Frauenwerten mit Fahnenaktion

am Samstag, 25.11.2017, 17 Uhr im Rathaus Biberach, Foyer,
mit der Referentin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg, Frankfurt, geb. in Teheran, deutsche Kommunalpolitikerin (Bündnis 90/Die Grünen), ehrenamtliche
Stadträtin und Dezernentin für Integration der Stadt Frankfurt/Main. Von 2001 bis 2008 war sie dort Stadtverordnete. 1985 flüchtete Eskandari als Verfolgte des islamischen Regimes aus dem Iran nach Deutschland und lebt seitdem in Frankfurt. Sie studierte Psychologie. Als Psychotherapeutin hat sie eine eigene Praxis und leitet für das Deutsche Rote Kreuz die Beratungsstelle für ältere Migrantinnen und Migranten HIWA.
Anmeldung: nicht erforderlich!

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2064&ICWO_Course_Map=true#course_id2064

28.11.2017 | Ort: 88400 Biberach
Männer und Frauen - alles nur eine Konstruktion?
28.11.2017 | Ort: 88456 Ingoldingen
Was uns verbindet, was uns trennt

Was uns verbindet, was uns trennt

Termin: Dienstag, 28.11.2017, 14 Uhr
Ort: 88456 Ingoldingen
Haus/Raum: Gemeindestadel Ingoldingen
Adresse: St. Georgenstr. (hinter dem Rathaus), 88456 Ingoldingen
Referent/in: Wolfgang Preiss-John, Diplomtheologe, Leiter der keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kosten: € 4,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.,
Kooperationspartner: Kath. Erwachsenenbildung Ingoldingen

Evangelisch – Katholisch:


Noch vor wenigen Jahrzehnten trennte katholische und evangelische Christen gefühlt ein tiefer Graben. Nicht nur Ehepartner verschiedener Konfession könnten da oft von leidvollen Erfahrungen berichten. Inzwischen hat sich viel getan in der Ökumene, wenn die Bewegung aufeinander zu auch immer wieder von Rückschlägen und gegenseitiger Abgrenzung gekennzeichnet war. 500 Jahre nach Luthers Thesenanschlag wollen wir miteinander eine kleine Bestandsaufnahme machen. Was verbindet evangelische und katholische Christen und was trennt sie eigentlich heute noch?



Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=43&ICWO_course_id=2073&ICWO_Course_Map=true#course_id2073

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2027a2073
29.11.2017 | Ort: 88361 Altshausen
Die neue Einheitsübersetzung entdecken
03.12.2017 | Ort: 88400 Biberach
Gesicht zeigen
15.12.2017 | Ort: 88339 Reute
„Lenk deinen Schritt engelwärts...“
17.12.2017 | Ort: 88348 Bad Saulgau
Offener Treff für Alleinerziehende in Bad Saulgau
23.01.2018 | Ort: 88400 Biberach
Weltgebetstag der Frauen 2018 –
25.01.2018 | Ort: 88348 Bad Saulgau
Weltgebetstag der Frauen 2018 –


© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2017
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
www.keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8