Programm Juni 2016 bis August 2017


21.09.2016 | Ort: 88400 Biberach
Mitten im Leben vom Tod umfangen

Mitten im Leben vom Tod umfangen

Veranstaltungsreihe

Ort: 88400 Biberach
Anmeldung: bei der vhs Biberach, Tel.: 07351/51338
Veranstalter: Kontaktstelle Trauer - Caritas und Dekanat Biberach,
Volkshochschule Biberach
Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Flyer

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1808&ICWO_Course_Map=true#course_id1808

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
17f1e1808
23.09.2016 | Ort: 88400 Biberach
Interkulturelle Wochen - Vielfalt - Das Beste genen Einfalt

Interkulturelle Wochen - Vielfalt - Das Beste genen Einfalt

Integration in Biberach

Termin: 23.09.2016 bis 12.11.2016
Ort: 88400 Biberach

Nähere Informationen siehe gesonderten Flyer

Flyer

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=47&ICWO_course_id=1907&ICWO_Course_Map=true#course_id1907

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
dba631907
28.09.2016 | Ort: Liebenau, Schloss
Telefonkontakt mit schwierigen Kunden

Telefonkontakt mit schwierigen Kunden

Termin: Mittwoch, 28.09.2016, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: Liebenau, Schloss
Referent/in: Sylvia Wagner, Business-Trainerin & Coach
Kosten: Kursgebühr: € 115,-
Anmeldung: bei fortbilden & entwickeln, Siggenweilerstr. 11, 88074 Meckenbeuren-Liebenau, Tel.: 07542/1012fortbilden.entwickeln@stiftung-liebenau.de26, Email
Veranstalter: Fortbilden und entwickeln Stiftung-Liebenau,
in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg und Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Telefonate mit Kunden gehören zu Ihrem Alltag, die Kunden kennen Sie als hilfsbereit und freundlich - der Kunde ist König. In manchen Situationen fällt es jedoch selbst am Telefon schwer, die professionelle Gelassenheit zu bewahren. In diesem Seminar lernen Sie die Besonderheiten des Mediums Telefon kennen, sie erarbeiten anhand von schwierigen Situationen die Basistechniken deeskalierender und serviceorientierter Gesprächsführung und lernen, sich in schwierigen Situationen abzugrenzen.
Reflektieren Sie in diesem Seminar ihre eigenen Verhaltensmuster und erfahren, wie Sie schwierige Telefonate konstruktiv und gelassen führen.

Inhalt:
• Personenwahrnehmung am Telefon
• Warum unsere Kunden so sind, wie sie sind
• Hintergrundfaktoren für die fallbezogen empfundene
Belastung
• Techniken zur Deeskalation und inneren
Entspannung
• Reklamationen gekonnt meistern
• Souveränes Reagieren bei Emotionen und Angriffen,
Grenzen setzen und sachlich bleiben
• Spezielle Gesprächssituationen positiv gestalten: z.B.
"Vielredner" stoppen,
• Gezieltes Feedback zum persönlichen
Kommunikationsstil

Arbeitsform: In Übungen werden die erlernten Kenntnisse trainiert und gefestigt. Dabei steht die aktive Gesprächsführung - unter Berücksichtigung einer positiven Kundenbeziehung - im Vordergrund
Zielgruppe: Sekretariats- und VerwaltungsmitarbeiterInnen



Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=1893&ICWO_Course_Map=true#course_id1893

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
54c8e1893
29.09.2016 | Ort: Reute
„Leib, Geist, Seele, Harmonie – Lebensfreude“ Rhythmus – Atem - Bewegung

„Leib, Geist, Seele, Harmonie – Lebensfreude“ Rhythmus – Atem - Bewegung

voll ausgebucht

Termin: Donnerstag, 29.09.2016, 18.00 Uhr bis Montag, 03.10.2016, 13.00 Uhr
Ort: Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute
Adresse: Klostergasse 6, Bad Waldsee/ Reute
Referent/in: Brigitte Loos, Lehrerin für R-A-B- Lehr-und Übungsweise nach H. L. Scharing, staatl. anerkannte Masseurin und Krankenschwester
Kosten: Kurskosten: € 182,-, Pensionskosten: (Unterkunft im EZ mit Dusche und WC und Verpflegung) € 230,-
Anmeldung: bis 11.09.2016 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

In den RAB-Kursen nach H. L. Scharing werden Übungen und Prinzipien gelehrt, die die leibseelischen Spannungen des Übenden lösen können. Es ist eine Möglichkeit, wieder inneres Gleichgewicht zu erlangen und dem Leben kraftvoller und freudiger zu begegnen. Die Übungsanleitung geschieht immer auf der leiblichen Ebene und basiert auf klaren anatomisch-physiologischen Grundlagen. Es wird hauptsächlich im Liegen und auf dem Boden geübt, aber auch im Sitzen und Stehen. Dabei können sich Körperfehlhaltungen, Blockaden, Verspannungen und innere Verhärtungen lösen. Verschlossene und atembehinderte Körperzonen werden befreit. Die Wirbelsäule kann sich erholen und aufrichten. Die Übungsweise ist in jedem Alter möglich.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=1751&ICWO_Course_Map=true#course_id1751

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
73ec91751
29.09.2016 | Ort: Biberach
„xond und gfräs!“ -

„xond und gfräs!“ -

„10 schwäbische Tipps für d‘Xondheit!“ Bleib fit !

Termin: Donnerstag, 29.09.2016, 19.30 Uhr
Ort: Biberach
Haus/Raum: Gemeindepsychiatrisches Zentrum,
Adresse: Saulgauer Str. 51
Referent/in: Bernhard Bitterwolf, Haisterkirch
Kosten: € 5,-
Anmeldung: nicht erforderlich!
Veranstalter: Gemeindepsychiatrisches Zentrum, Saulgauer Str. 51, 88400 Biberach, 07351/34951200, riek@gpz-biberach.de www.gpz-biberach.de,
in Zusammenarbeit mit Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

ImageDie Gesundheit ist das höchste Gut! Diese Lebensweis- heit ist allen bekannt, wird häufig gepredigt, aber selten werden die entsprechenden Hinweise befolgt. Mit viel Witz und Humor gibt Bernhard Bitterwolf nicht ganz ernstgemeinte Ratschläge, mit denen das persönliche Wohlergehen gesteigert werden soll. Mit großem Spaß und auf einer spielerischen Ebene stellt er seinem Publikum Übungen vor, deren nachhaltige Wirkung zwar nicht erprobt sind, aber eines allemal bewirken: Die Lachmuskulatur wird gestärkt! Weil Kranksein Passivität fördert, heißt im Gegenzug die Losung beim Gesundsein (und bleiben wollen!): Ich zeige mich aktiv! Bitterwolf lädt deshalb sein Publikum in eine Übungsstunde der ganz anderen Art ein. Von der Ernährung bis zur Bewegung, vom Atemholen bis zur Gedächtnisschulung reicht die Themenpalette des oberschwäbischen Barden – alles humorvoll, auf schwäbisch präsentiert und lustvoll musikalisch garniert.





Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=15&ICWO_course_id=1812&ICWO_Course_Map=true#course_id1812

01.10.2016 | Ort: Reute
„Leib, Geist, Seele, Harmonie – Lebensfreude“ Rhythmus – Atem - Bewegung

„Leib, Geist, Seele, Harmonie – Lebensfreude“ Rhythmus – Atem - Bewegung

voll ausgebucht

Termin: Samstag 01.10.2016, 18.00 Uhr bis Montag, 03.10.2016, 13.00 Uhr
Ort: Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute
Adresse: Klostergasse 6, Bad Waldsee/ Reute
Referent/in: Brigitte Loos, Lehrerin für R-A-B- Lehr-und Übungsweise nach H. L. Scharing, staatl. anerkannte Masseurin und Krankenschwester
Kosten: Kurskosten: € 91,-, Pensionskosten: (Unterkunft im EZ mit Dusche und WC und Verpflegung) € 117,-
Anmeldung: bis 11.09.2016 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Für Menschen mit Übungserfahrung in R-A-B nach H. L. Scharing besteht die Möglichkeit ab Samstag 01.10.2016, 18.00 Uhr bis Montag, 03.10.2016, 13.00 Uhr in den Grundkurs einsteigen zu können.




Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=1750&ICWO_Course_Map=true#course_id1750

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
72f841750
01.10.2016
Wallfahrt zum Geburtsort von St. Martin nach Szombathely/Ungarn

Wallfahrt zum Geburtsort von St. Martin nach Szombathely/Ungarn

Von Samstag, 01.10.2016 bis Donnerstag, 06.10.2016

Referent/in: Weihbischof Dr. Johannes Kreidler
Anmeldung: siehe Flyer

Zum Geleit
2016 feiert unsere Diözese den 1700. Geburtstag ihres Diözesanpatrons,
des heiligen Martin. Aus diesem Anlass bieten wir eine Wallfahrt
nach Szombathely an. Szombathely, im Westen Ungarns, gilt
als der Geburtsort des Heiligen.
Seit Jahrhunderten haben alte Wallfahrts- und Pilgerwege die Länder
Europas miteinander verbunden, und seit 2005 gehört der Martinusweg
als „Via Sancti Martini“, den Geburtsort Szombathely mit
Tours, der Grablege des Heiligen, verbindend, zu den europäischen
Kulturwegen. Der heilige Martin wird zu Recht als „europäischer
Heiliger“ gesehen.
„Leben teilen – Gott begegnen“, zu beidem lädt der heilige Martin
als Symbolgestalt des Teilens und des christlichen Glaubens ein. Die
Wallfahrt nach Szombathely nimmt spirituell seine Spuren auf.
„Und alles Gelingen über Ihre Wege!“ schreibt Rainer Maria Rilke
in einem seiner „Briefe an einen jungen Dichter“. Tiefer Wunsch des
Menschen ist es, sich zeitlebens auf Wegen, denen Gelingen geschenkt
ist, bewegen zu dürfen. Doch die Erfahrung zeigt, dass keinem
nur schöne und leichte Wegstrecken für sein Leben zugeteilt
sind. Es kommt vielmehr darauf an, auch die steinigen Wege, auch
noch die Wegabbrüche in ein umfassendes Gelingen integrieren zu
können. Dazu können Wallfahrten beitragen. So entdecken immer
mehr Menschen wieder Pilgerwege und Wallfahrten als Ausdruck
des Unterwegsseins mit sich selbst und des Unterwegsseins mit
Gott.
Für dieses Unterwegssein erbitte ich Gottes Segen.
Weihbischof Dr. Johannes Kreidler

Flyer und Anmeldung

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=42&ICWO_course_id=1851&ICWO_Course_Map=true#course_id1851

05.10.2016
Mittendr!n und Leicht dabei…

Mittendr!n und Leicht dabei…

Mittendr!n und Leicht dabei…
Menschen mit und ohne Behinderung sollen selbstverständlich miteinander ihre Freizeit gestalten und sich gemeinsam weiterbilden können. Wir haben dafür ein vielseitiges Bildungs- und Freizeitprogramm zusammengestellt.
Auf vielerlei Art möchten wir auf das Thema Inklusion aufmerksam machen, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung stärken und Begegnungsräume gestalten.
Wir heißen alle Menschen in unseren Einrichtungen willkommen!

Dabei sind wir bemüht, unsere Angebote möglichst barrierefrei zu gestalten.
Sie möchten einen Kurs machen oder sich für eine Veranstaltung anmelden oder benötigen Unterstützung? Dann sprechen Sie uns an. Im Programm finden Sie die jeweiligen Ansprechpartner.
Veranstaltungen:


PEKiP – Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern mit ihren Babys
Der Kurs begleitet Eltern dabei, die Bedürfnisse ihres Babys nach neuen Erfahrungen zu erkennen und darauf zu reagieren. Dadurch wird der intensive Kontakt zwischen Eltern und Kind gefördert. Eltern können sich bei dem Kurs über wichtige Themen zur Pflege, Ernährung, Entwicklung und Sicherheit austauschen.
Angesprochen sind hier auch Eltern mit zu früh geborenen Kindern, Eltern mit behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern.
Bitte mitbringen:
Wasserfeste Wickelunterlage, Socken und luftige Kleidung für die Eltern
Ort: Martin-Luther-Gemeindehaus, Waldseer Straße 20
Termine: Die Termine finden Sie unter www.fbs-biberach.de. Sie können auch anrufen.


„Spiel-Raum für Bewegung“ - Kurse für Eltern mit Babys und Kleinkindern
Der Spiel-Raum ist ein Raum, in dem Babys oder Kleinkinder durch freie Bewegung und freies Spiel Geschicklichkeit, Bewegungsgefühl, Motorik, Ausdauer und Freude am eigenen Tun entwickeln.
Eltern können im Spiel-Raum die Entwicklungsschritte ihres Kindes erfahren und sich zu bestimmten Themen austauschen.
Ort: Martin-Luther-Gemeindehaus, Waldseer Straße 20
Termine: Die Termine finden Sie unter www.fbs-biberach.de. Sie können auch anrufen.
Familienbildungsstätte der Evangelischen Kirche Biberach (fbs)
Karin Burgmaier-Längerer, Tel. 07351-75688, Email: info@fbs-biberach.de
Internet: www.fbs-biberach.de
Familien-Bildungsstätte der Evangelischen Kirche Biberach


Kurs in Gebärdensprache
Dieser Kurs ist ausgerichtet für Interessierte ohne Vorkenntnisse. Sie erlernen die deutsche Gebärdensprache (DGS) und ihre Struktur von Anfang an. Sie starten mit dem Fingeralphabet, mit dem sie unbekannte Wörter buchstabieren können. Sie sprechen in dem Kurs über Themen wie Beruf, Familie, Wohnort und Hobbies. Sie erlernen die Grundlagen der Grammatik, formulieren Fragesätze und beschäftigen sich mit Zeitangaben.
Die Gebärdensprache ist eine eigenständige Sprache, die insbesondere von gehörlosen und hörgeschädigten Menschen zur Kommunikation genutzt wird.
Ort: Gemeindehaus St. Martin, Kirchplatz 3-4
Referentin: Alexandra Schmidt, Gebärdensprachdozentin
Kosten: für Selbstzahler € 25,- zur beruflichen Qualifikation € 50,-
Termine: mittwochs, 05.10.2016, 12.10.2016, 19.10.2016, 26.10.2016 und 02.11.2016, jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr
Anmeldung bis 20.09.2016
Katholische Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Tel. 07371-93590, Email: info@keb-bc-slg.de
Internet: www.keb-bc-slg.de



Orchester-Erlebnistag mit behinderten und nicht behinderten Kindern und Erwachsenen
Gemeinsam werden wir Musikstücke mit unterschiedlichen Instrumenten einstudieren. Dazu gibt es gemeinsame Proben und Proben für die einzelnen Instrumente. Das Gelernte werden wir dann bei einem Abschlusskonzert präsentieren.
Ort: Bruno-Frey-Musikschule, Wielandstraße 27
Termin: Samstag, 20.05.2017
Teilnahmebedingung: Spielen eines Musikinstrumentes
Bruno-Frey-Musikschule Biberach, Rico Marquart,
Internet: www.biberach-riss.de/Bildung-Familie-Soziales/Bildung/Musikschule


Fortbildung für Kursleiter
„Umgang mit heterogenen Gruppen in der Bildungsarbeit“
Der Umgang mit heterogenen Gruppen stellt eine alltägliche Herausforderung für Kursleitende dar. Neben der didaktisch-methodischen Gestaltung eines teilnehmergerechten Lehr-Lernprozesses, stehen Fragen der Erfassung von Lernständen und Begleitung von individualisierten Lernprozessen im Mittelpunkt der Fortbildung. Ziel ist es, ausgehend von realen Praxisbeispielen, eigene Erfahrungen zu reflektieren sowie durch eine theoretische Unterfütterung die Handlungsmöglichkeiten für die eigene Lehrtätigkeit zu erweitern.
Ort: vhs Biberach, Schulstraße 8, Raum 13
Termin: Samstag, 22.10.2016 von 9:00-13:00 Uhr
Anmeldung bis 07.10.2016
Volkshochschule Biberach (vhs)
Werner Szollar, Tel. 97351-51343, Email: w.szollar@biberach-riss.de
Internet: www.vhs-biberach.de


Malerei in Großformat
Kunst-Kurs für behinderte und nicht behinderte Menschen
"Kunst kennt keine Behinderung" so der Slogan aus einer Kampagne der "Aktion Mensch". Auf großen Formaten und mit verschiedenen Techniken wird der eigenen Kreativität ausgiebig Platz gegeben. Als Vorlage können gerne auch Urlaubsfotos mitgebracht werden.
Ort: vhs Biberach, Raum 08
Termine: 17.11., 24.11. und 01.12.2016, jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr
Anmeldung bis 07.11.2016
Volkshochschule Biberach (vhs)
Werner Szollar, Tel. 97351-51343, Email: w.szollar@biberach-riss.de
Internet: www.vhs-biberach.de


Gemeinsame Veranstaltung:

Fachvortrag
„VHS inklusiv – inklusive Erwachsenenbildung“
Dennis Kuhlmann, Lebenshilfe Baden Württemberg
Ort: vhs Biberach, Raum 17
Termin: Freitag 18.11.2016 von 18:00-19:30 Uhr


Gesonderter Programm in leichter Sprache anfordern bei:

Johanna Wiedergrün
fiB e.V.
Telefon: 07351/5779476
Email: johanna.wiedergruen@fib-bc.de

Programmheft

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=48&ICWO_course_id=1902&ICWO_Course_Map=true#course_id1902

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
dba631902
05.10.2016 | Ort: 88400 Biberach a. d. Riss
Kurs in Gebärdensprache
07.10.2016 | Ort: Meckenbeuren-Kehlen
Von Herzen Geschenke schmieden!

Von Herzen Geschenke schmieden!

Silberschmiedekurs für Paare und Einzelne

Termin: Freitag, 07.10.2016, von 18.00 bis 22.00 Uhr und Samstag, 08. Oktober 2016, von 10.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Kehlen
Haus/Raum: Katholisches Gemeindehaus St. Verena
Adresse: Verenaweg 6
Referent/in: Michael Uhlig, Gold- und Silberschmied
Kosten: Kursgebühr, € 50,- (zzgl. Material- und € 4,- Werkzeugverschleißkosten, werden am Kursende bar abgerechnet)
Anmeldung: bis 29.09.2016 bei Kath. Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V.
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V.,
Kath. Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V., Kath. Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V.

Es gibt kein treffenderes Symbol für die Ehe als die beiden Ringe. Es lohnt sich, über diesen Schatz nachzudenken und ihn auf kreative Weise ans Licht zu bringen. Aber auch andere Schmuckstücke können Zeichen der Liebe und Wertschätzung für einen mir wichtigen Menschen sein. Schließlich kann ich auch mir selber mit einem selbstgemachten Schmuckstück eine dauerhafte Freude bereiten.
Nach einer kleinen Einführung in die Silberschmiedekunst entstehen unter Anleitung eines erfahrenen Silberschmiedes neue Schmuckstücke aus 935er Silber: Ringe oder andere Symbole der Liebe oder auch Silberkreuze. Jeder Teilnehmer kann im Kurs zwei Silberstreifen verarbeiten. Die verschiedenen Größen und Preise können Sie unter www.uhlig-silberschmiedekurs.de erfahren. Die Veranstaltung schließt mit einer kurzen Segensfeier. Die Materialkosten und 4 € Werkzeugverschleiß-Kosten werden am Kurs-Ende bar abgerechnet.


Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=1810&ICWO_Course_Map=true#course_id1810

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
73ec91810
08.10.2016
Pilgern auf dem Jakobsweg

Pilgern auf dem Jakobsweg

Von Bad Waldsee nach Weingarten

Termin: Samstag, 08.10.2016
Referent/in: Irmgard Schilling, Schwendi ,
Organisation: Edeltraud Wiedmann
Kosten: € 28,-
Anmeldung: bis 20.09.2016
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

ImageWarum pilgern? Weil wir dabei erfahren, was in unserem Leben noch alles möglich ist. Pilgern lebt aus dem, was Augustinus über den Menschen sagt: „Du hast uns zu dir, Gott, hin geschaffen und unser Herz ist unruhig, bis es Ruhe findet in dir.“ Unruhig ist der Mensch, weil er noch nicht da ist, wo er hingehört: zu Gott. Wer sich auf seinen Weg ge-rufen weiß und Vertrauen in das Ziel hat, dessen Unruhe ist nicht ängstlich, sondern er-wartungsvoll.
Pilgern bedeutet auch, die Erlebnisse in Gemeinschaft zu erfahren. Wir teilen miteinan-der die Anstrengungen, die Freuden, die Luft, das Wasser, das Brot, den Boden und das Wort. Der Pilgertag beginnt in Bad Waldsee. In der Frauenkapelle machen wir uns mit dem Morgenimpuls und Pilgersegen auf den Weg. Zum Tagesziel nach Weingarten sind es ca. 20 km. In der Basilika machen wir unseren Abschluss. Mit dem Bus geht es zurück nach Bad Waldsee.

Abfahrt: Samstag, 08.10.2016, 7.15 Uhr ab Biberach Alfons-Auer-Haus (mit eigenem PKW bis Bad Waldsee)

I

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=1853&ICWO_Course_Map=true#course_id1853

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
73ec91853
10.10.2016 | Ort: 88400 Biberach
„Interkultureller Märchenabend“
10.10.2016 | Ort: 88499 Heiligkreuztal
Kirche und Kommune gemeinsam unterwegs für mehr Lebensqualität

Kirche und Kommune gemeinsam unterwegs für mehr Lebensqualität

Praxistag

Termin: Montag, 10.10.2016, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: 88499 Heiligkreuztal
Haus/Raum: Kloster Heiligkreuztal
Adresse: Am Münster 11

Der Mensch kann das Wichtigste dazu beitragen, unsere Gesellschaft lebenswert zu machen“
Richard von Weizäcker (1991)

Lebensqualität ist generationenübergreifend die Voraussetzung für ein glückliches und zufriedenes Dasein.
Lebensqualität ist nahräumliche Daseins- vorsorge und somit wichtiges Ziel für die zukunftsfähige Gestaltung von Gemeinden.
Lebensqualität wird sehr individuell definiert und empfunden, wobei sich im regionalen Zusammenleben oft Gemeinsamkeiten ergeben.
Besonders in ländlichen Gemeinden und Regionen sind Menschen immer wieder gefordert neue Wege für mehr Lebensqualität in der Region zu gehen.
Am Praxistag stellen sich Menschen vor, die mit hohem Engagement für unsere Gesellschaft aktiv sind und sich für die zukunftsfähige Gestaltung ihres Dorfes und/ oder ihrer Gemeinde einsetzen. Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit diesen ins Gespräch zu kommen und Anregungen für die eigene Arbeit mitzunehmen.
Am Nachmittag werden wir konkrete Umsetzungsschritte bei Ihnen vor Ort entwickeln, gegenseitige Unterstützung realisieren, sowie mögliche Stolpersteine aus dem Weg räumen.

Flyer

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=22&ICWO_course_id=1908&ICWO_Course_Map=true#course_id1908

11.10.2016 | Ort: 88444 Ummendorf
Erste Hilfe für Senioren
11.10.2016 | Ort: Schloss Liebenau
Konflikte im Arbeitsalltag konstruktiv und emotional kompetent angehen

Konflikte im Arbeitsalltag konstruktiv und emotional kompetent angehen

Termin: Dienstag, 11.10.2016 bis Mittwoch, 12.10.2016, Mittwoch, 07.12.2016, jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr,
Ort: Schloss Liebenau
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Trainerin im Bereich Führung und Kommunikation, Organisationsberaterin
Kosten: Kursgebühr: € 300,-
Anmeldung: bei fortbilden & entwickeln, Siggenweilerstr. 11, 88074 Meckenbeuren-Liebenau, Tel.: 07542/101226, Email: fortbilden.entwickeln@stiftung-liebenau
Veranstalter: Fortbilden und entwickeln Stiftung-Liebenau,
in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg und Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Müssen Konflikte unangenehm sein, belastet durch unangenehme Gefühle? Müssen sie deshalb vor sich hin schwelen, zugedeckt oder ignoriert werden? Wer Konflikten samt ihren Gefühlen aktiv begegnet, kann die Erfahrung machen, dass in ihnen Befreiendes und Fruchtbares steckt, ja sogar Verbindendes.
Das Kursangebot will einen positiven Bezug zur eigenen Konfliktfähigkeit erschließen und den Umgang mit Konflikten im Arbeitsalltag produktiv weiterentwickeln.

Inhalt:
• Wann spricht man von einem Konflikt?
• Welche Konflikteinstellungen gibt es generell und bei
mir?
• Konfliktdiagnose: Auf welcher Ebene kann ein Konflikt
liegen, auf welcher kann er geklärt werden?
• Gefühle wahrnehmen, den Veränderungsimpuls
erkennen und emotional kompetent reagieren
• Wie können Konfliktgespräche lösungsorientiert
geführt werden?

Der Kurs besteht aus einem einführenden Teil und einem zweiten Teil, der der Umsetzung im Alltag und der Vertiefung dient.
Arbeitsform: Inhaltliche Impulse, Fallarbeiten, Körper-Haltungsübungen

Zielgruppe: MitarbeiterInnen und Führungskräfte





Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=1894&ICWO_Course_Map=true#course_id1894

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0fdaa1894
12.10.2016 | Ort: Riedlingen
„Lebensqualität im Alter“
13.10.2016 | Ort: 88400 Biberach
Migration gestern heute und morgen
13.10.2016 | Ort: Kath. Gemeindehaus St. Georg, Ziegelhüttenstr. 35, Riedlingen
„Wie arm muss unsere Kirche sein“

„Wie arm muss unsere Kirche sein“

Termin: Donnerstag, 13.10.2016, 20.00 Uhr
Ort: Kath. Gemeindehaus St. Georg, Ziegelhüttenstr. 35, Riedlingen
Referent/in: Dr. Wolfgang Kessler, Wirtschaftswissenschaftler, Chefredakteur der christlichen Zeitschrift Publik-Forum, Oberursel
Kosten: € 4,-
Anmeldung: Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Der Papst will eine Kirche der Armen und kritisiert den Kapitalismus. Das begeistert viele deutsche Christen. Doch einige sind auch geschockt. Denn die deutschen Kirchen sind reich. Und ihr Verhältnis zum Geld ist sehr umstritten – wie in den Bistümern Limburg und Köln. Über das schwierige Verhältnis der Kirchen zum Geld und was sich daran ändern müsste – darüber informiert der Wirtschaftwissen-schaftler Dr. Wolfgang Kessler, Chefredakteur der christlichen Zeitschrift Publik-Forum, in diesem Vor-trag

Link zur Veranstaltung:
www.keb-bc-slg.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=17&ICWO_course_id=1771&ICWO_Course_Map=true#course_id1771



© Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. 2016
Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen |
Tel.: 07371/9359-0 | Fax.: 07371/9359-20 | info@keb-bc-slg.de
www.keb-bc-slg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8